Menü

Medizin + Co Magazin

Ausgewählte Artikel aus Ihrem Gesundheitsmagazin

  • v.l.n.r.: ZA Maximilian Fiesel, Dr. Hartmut Bongartz, Dr. Isabelle Grünewald, ZÄ Noor Jawad. Foto: © Praxis Dr. Bongartz MSc. MSc. & Kollegen

    v.l.n.r.: ZA Maximilian Fiesel, Dr. Hartmut Bongartz, Dr. Isabelle Grünewald, ZÄ Noor Jawad. Foto: © Praxis Dr. Bongartz MSc. MSc. & Kollegen

  • Spuckschutz, Aushänge, Bodenmarkierungen und Patientenhinweise sind Teil der verschärften Hygienemaßnahmen. Foto: © Praxis Dr. Bongartz MSc. MSc. & Kollegen

    Spuckschutz, Aushänge, Bodenmarkierungen und Patientenhinweise sind Teil der verschärften Hygienemaßnahmen. Foto: © Praxis Dr. Bongartz MSc. MSc. & Kollegen

  • Desinfektionsspender seit der Krise mit einem auffälligen roten Pfeil und Schriftzug. Foto: © Praxis Dr. Bongartz MSc. MSc. & Kollegen

    Desinfektionsspender seit der Krise mit einem auffälligen roten Pfeil und Schriftzug. Foto: © Praxis Dr. Bongartz MSc. MSc. & Kollegen

  • Außenansicht Praxis. Foto: © Praxis Dr. Bongartz MSc. MSc. & Kollegen

    Außenansicht Praxis. Foto: © Praxis Dr. Bongartz MSc. MSc. & Kollegen

  • Foto: de.123rf.com/profile_BDS

    Foto: de.123rf.com/profile_BDS

  • Foto: © Praxis Dr. Bongartz MSc. MSc. & Kollegen

    Foto: © Praxis Dr. Bongartz MSc. MSc. & Kollegen

Juni 2020 | Anzeige

Gemeinsam für Sicherheit sorgen

Die Corona-Krise traf die Welt wie ein Schlag und hatte das alltägliche Leben fest im Griff. Nun scheint sich wieder ein wenig Normalität einzuspielen. Restaurants und Geschäfte öffnen wieder und auch der Profisport erwacht aus dem Dornröschenschlaf. Die meisten Versorgungseinrichtungen hatten während des Lockdowns trotzdem geöffnet. So auch die Zahnarztpraxis Dr. Bongartz. Seit Ausbruch des Corona-Virus hat sich dennoch vieles verändert.

Die Unsicherheit, die uns während dieser Pandemie begleitet, hat in der Bevölkerung ein neues Hygienebewusstsein geweckt. Hände waschen und desinfizieren und das Tragen des Mundschutz gehören zum Alltag. Diese umfassenden Maßnahmen umzusetzen und einzuhalten schützt uns letztlich alle. „Hygiene spielt in einer Arztpraxis, unabhängig von einer akuten Pandemie, immer eine ganz zentrale Rolle. Doch gerade jetzt ist es für uns sehr wichtig, möglichst schnell auf neue Entwicklungen zu reagieren“, sagt Dr. Bongartz.

Umfassende Hygiene-Maßnahmen

Großzügig installierte, kontaktlose Desinfektionsspender waren schon vor der Krise in der Praxis von Dr. Bongartz ein Standard. Zusätzlich sorgt nun ein Schriftzug mit einem auffälligen roten Pfeil dafür, dass ankommende Patienten sofort nach Eintreten ihre Hände desinfizieren können.

Weitere weitreichende Anpassungen in Hinblick auf die Hygiene sind ebenfalls auf den ersten Blick erkennbar: Bei Eintritt der Patienten wird die Temperatur gemessen, um mögliche Symptome einer Infektion ausschließen zu können. Spuckschutz, Gesichtsvisiere, Aushänge, Bodenmarkierungen und Patientenhinweise sind ebenfalls Teil der verschärften Hygienemaßnahmen.

Dr. Bongartz legt in seiner Praxis großen Wert darauf, dass sich Patienten in der Praxis wohl fühlen. „Uns ist es wichtig, dass wir die notwendigen und auch zurecht geforderten Hygieneanforderungen so genau wie möglich umsetzen. In meinen Augen ist es unsere Pflicht dafür zu sorgen, dass sich unsere Patienten in der Praxis sicher und gut aufgehoben fühlen. Die Gesundheit der Patienten, der Bevölkerung und natürlich auch unseres Personals ist uns sehr wichtig“.

„Wir alle zusammen müssen dafür sorgen, die vorhandene Unsicherheit durch Konsequenz und gewissenhafte Arbeit so klein wie möglich zu halten. Dabei spielt die Hygiene eine entscheidende Rolle. Nur gemeinsam können wir dafür sorgen, dass wir so schnell wie möglich durch die Krise kommen“.

Zurück